PROJET AUTOBLOG


Rubikon Magazin

Site original : Rubikon Magazin

⇐ retour index

Mise à jour

Mise à jour de la base de données, veuillez patienter...

Raus aus der Klima-Depression!

vendredi 21 février 2020 à 17:00

Raus aus der Klima-Depression!

Unsere Gesellschaft ist krank. Und das hat auch psychische Auswirkungen: Sie macht viele Menschen krank. In einer Gesellschaft, in der sich Ängste, Einsamkeit, Gefühls-Chaos, Schwermut, Ohnmacht und Hoffnungslosigkeit ausbreiten, ist einiges faul. Elena Balthesen schrieb dazu am 7. Februar 2020 im Neuen Deutschland: „Wir haben Angst vor der Zukunft — das ist nicht nur der Standpunkt von Fridays for Future. Diese Krankheit kann tief sitzen, sogar psychische Krankheiten auslösen. Klimadepression ist zu einem Therapiegrund geworden. ... Aber was hilft dann? Für mich würde ich sagen, etwas tun, darüber reden, selbst handeln, wenn es andere nicht tun.“

Der Nazi in uns

vendredi 21 février 2020 à 16:00

Der Nazi in uns

Überall auf der Welt werden Menschen ausgebeutet, unterdrückt und misshandelt. Immer mehr sind auf der Flucht. Doch wir wollen nichts davon wissen. Wir konsumieren massenhaft Ware, an der Blut klebt und machen unsere Grenzen dicht, während auch in Europa überall Lager entstehen, in denen die Lebensumstände zunehmend mit denen in Konzentrationslagern verglichen werden. Wie ist es möglich, dass wir erneut geschehen lassen, was wir aufs Schärfste verurteilen? Um Klarheit zu gewinnen und uns endgültig von alten Lasten zu befreien, müssen wir noch einmal in unsere Geschichte zurück.

Die letzte Bastion

vendredi 21 février 2020 à 15:00

Die letzte Bastion

Gut dreißig Jahre ist es jetzt her, dass Russland aus dem Korsett des einheitlichen sowjetischen Staates ausgebrochen ist. Nach einer Phase der Instabilität, in der es sich als Vielvölkerorganismus wiederbegegnete, ist sein gegenwärtiger Präsident, Wladimir Putin, inzwischen zum Verteidiger der kriselnden globalen Nationalstaatsordnung aufgestiegen, ohne den inzwischen „nichts mehr läuft“. Wie konnte es dazu kommen? Was kommt danach?

Wir sind Natur

vendredi 21 février 2020 à 14:00

Wir sind Natur

Um den Planeten zu retten braucht es viele mutige Veränderungen. Eine davon ist, Verbundenheit zu unserer Erde zu entwickeln, indem wir sie nicht nur vom Schreibtisch aus in Form von Zahlen und Prognosen analysieren, sondern eine persönliche Beziehung zu ihr aufbauen. Das bedeutet einen Bruch mit unserer rational-dominierten Herangehensweise und Offenheit für etwas, das wir Menschen während unserer Geschichte ganz überwiegend besaßen: Naturverbundenheit! Es kommt immer anders, wenn man sein Denken über die Natur um die gefühlte Verbundenheit zur Natur erweitert. Naturerfahrung ist ein Grundnahrungsmittel.

Stimmungsmache gegen Whistleblower

vendredi 21 février 2020 à 13:00

Stimmungsmache gegen Whistleblower

In seinem Agententhriller „West of Liberty“, der rechtzeitig zur Inhaftierung von WikiLeaks-Gründer Julian Assange ausgestrahlt wurde, machte das ZDF Stimmung gegen Whistleblower. Der Plot: eine schöne junge Mitarbeiterin der Whistleblower-Plattform „HydraLeaks“ muss vor deren diabolischem Chef beschützt werden. Feinde sind Syrer und Russen, die CIA siegt. Eine billige Attacke auf Julian Assange und WikiLeaks, für deren Hauptrolle sich leider sogar das Schauspiel-Talent Wotan Wilke Möhring hergab.