PROJET AUTOBLOG


Rubikon Magazin

Site original : Rubikon Magazin

⇐ retour index

Mise à jour

Mise à jour de la base de données, veuillez patienter...

Die Profiteure der Krise

mardi 27 octobre 2020 à 17:00

Die Profiteure der Krise

Ob in Politik, Wirtschaft oder Privatleben: Das neue Coronavirus und die von ihm laut Weltgesundheitsorganisation WHO ausgelöste Krankheit Covid-19 geben anscheinend den Takt vor. Tausende Unternehmen steuern auf den Konkurs zu, kaum für möglich gehaltene Einschränkungen der Bürgerrechte werden ohne Diskussionen beschlossen — auf unbestimmte Zeit. Viele Menschen verharren in Angst und Passivität. Regierungen unterwerfen sich Empfehlungen von Experten, eine Opposition ist kaum zu sehen, und die Medien hinterfragen wenig. Was geschieht hier eigentlich? Paul Schreyer ordnet in seinem neuen Buch „Chronik einer angekündigten Krise“ die vordergründig chaotisch erscheinenden Reaktionen auf das Virus in einen erhellenden globalen Kontext ein. Im Interview gibt er Antworten dazu.

Der teure Schein

mardi 27 octobre 2020 à 16:00

Der teure Schein

Marke kostet, wie jeder und jede weiß. Oftmals wird der Markenname teuer mitbezahlt, obwohl er nichts über die Produktqualität aussagt. Experten nennen das den „Marketing-Rucksack“. Wie schwer der wiegt beziehungsweise wie teuer er ist, das haben zahlreiche Untersuchungen in den letzten Jahren gezeigt. Dieser „Rucksack“ ist in allen Branchen zu finden. Die Konzerne lassen sich auf diesem Weg von den Kunden die Werbung bezahlen. Dabei ist nicht die Qualität entscheidend. Es gibt Alternativen zu diesem Betrug an den Kunden.

Die verschwiegene Wahrheit

mardi 27 octobre 2020 à 15:00

Die verschwiegene Wahrheit

Perfektes Untertanentum ist nur erreichbar, wenn die Menschen entweder nicht wissen, was richtig und falsch ist. Oder wenn sie mit großer Inbrunst glauben, auf der richtigen Seite zu stehen. Das hat fatale Folgen, wie die Geschichte ebenso zeigt wie unsere Gegenwart. Aktuelle Ereignisse belegen, dass die Freiheit der Rede und der Medien bedroht ist. Sie kann zunehmend weniger vor Manipulation und Desinformation schützen. Dafür liefern westliche Regierungen Beispiele. Wer diese Verbrechen an der Wahrheit aufdeckt, kann im Gefängnis landen. Dorthin gehören aber jene, die im Namen des Guten zu Verbrechern wurden und großes Leid über die Menschheit brachten.

Die Mythen des Systems

mardi 27 octobre 2020 à 14:00

Die Mythen des Systems

Das von uns geschaffene System ist zu einer autonomen, sich selbst aufrechterhaltenden Maschine geworden, die — um sich zu bewahren — Menschen verschlingt. Wenn die Zivilisation beginnt, sich aufzulösen, wenn die Illusionen von links und rechts verschmelzen, wenn jeder entwurzelte Geist unmittelbar bedrückende Dystopien erlebt, dann ist es an der Zeit, das ganze System von A bis Z zu verstehen. Das Buch „Die 33 Mythen des Systems“ ist ein radikaler Leitfaden durch die Unwelt unserer heutigen Zeit. Autor Darren Allen stützt sich auf die Universalgeschichte des radikalen Denkens. Seine Synthese unabhängiger Kritik ist zugleich eine direkte Aufdeckung der Rechtfertigungen. Er bietet eine neue Art der Wahrnehmung, sich nicht nur der Welt da draußen zu stellen, sondern auch den Ängsten und Sehnsüchten tief in uns selbst.

Auf Nummer sicher

mardi 27 octobre 2020 à 13:00

Auf Nummer sicher

Sicherheit, Sicherheit über alles! Überlassen wir nichts dem Zufall und glauben wir alles, was man uns sagt! Kontrollieren und überwachen wir, lassen wir dem Lebendigen keine Chance! Verhindern wir das öffentliche Leben, gehen wir uns aus dem Weg und ziehen wir uns in unsere privaten Festungen zurück. Desinfizieren, sterilisieren und denunzieren wir, wie wir nur können. Ein Hoch auf die neue Normalität!